Aufgaben

 

Leicht:

  • S.60/ 1b,f, 2e

 

Mittel:

  • S.60/ 2b, 3b, 4h, 5, 6
  • S.61/7

 

Schwer:

  • S.61/ 10, 11

Quiz 2.2 Kettenregel

Dies ist ein Quiz zu dem Kapitel 2.2.

Bestenliste: Quiz 2.2 Kettenregel

maximal 7 Punkte
Platz Name Eingetragen am Punkte Ergebnis
Tabelle wird geladen
Keine Daten verfügbar

7 Kommentare

    • Diese Videos verwenden direkt auch im Unterricht mit unseren aktuellen J1 bzw. J2 Kursen. In diesem Rahmen gibt es zu jede Video eine zugehörige Unterrichtsstunde in dem alle Inhalte geübt werden. Die dort verwendeten Übungsaufgaben stehen neben dem Video und sind im "Lambacher Schweizer, Kursstufe für Gymnasien, BW" aus dem Klett-Verlag zu finden.

  1. Ich verstehe nicht, warum man bei der Aufgabe 1b die Kettenregel anwenden muss. Haben wir es nicht immer sonst so gemacht, dass wir den Bruch 'aufgespalten' haben? Also in diesem Fall wäre es somit 2/-3 mal 1/x^2. Ist das nicht möglich oder warum verwenden wir hier die Kettenregel?

    • Das geht hier nicht, weil im Nenner kein Produkt steht, sondern minus 3. Dann kannst du das nicht so machen, weil wenn du dann das 2/-3 * 1/x^2 wieder ausrechnen würdest, würde nicht 2/x^2-3 , sondern 2/-3*x^2 rauskommen.

  2. Richtig. Du ersetzt hier aber nur das x und nicht 2x!! Und dann musste diesen Wert v(x) in diesem Fall 3x-2 eben für x einsetzen und eine Klammer darum machen, sodass du es mit der übrig gebliebenen 2 von den "2x" multiplizieren kannst.

    • Die Steigung ist richtig, m=24. Das "x" von 2x, wie du meinst, wird durch die innere Funktion ersetzt:) So steht jetzt kein "x" mehr, sondern anstelle dessen 3x-2 (=v(x)). Hoffe, dass es einigermaßen verständlich war:)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare